Empfehlung: Die besten Reiskocher im Vergleich für das perfekt gelungene Sushi

In asiatischen Ländern sind elektrische Reiskocher die Grundausstattung jeder Familie. Reis ist besonders in diesen Ländern das Nummer eins Grundnahrungsmittel. Denn es lässt sich in viele Gerichte hervorragend einbauen. Selbst in Deutschland verlassen sich immer mehr Shushi-Liehaber auf die Helfer in der Küche. 

Wenn du Basmatireis, Jasminreis, Wildreis, brauen, roten, schwarzen Reis oder japanisches Sushi magst, ist der praktische Reiskocher ideal für dich. Der folgende Text enthält viele Informationen bezüglich des Küchenhelfers. Wir zeigen dir diverse Arten von Reiskochern, erläutern die Vor- und Nachteile von Reiskochern und geben nützliche Tipps für die Verwendung und Reinigung des Reiskochers. 

Reiskocher im Vergleich: Warmhaltefunktion

Russell Hobbs Cook@Home Multicooker mit elf Programmen

Der Russell Hobbs Cook@ Home Multifunktionskocher ist das perfekte Gerät zum Zubereiten von Shushi-Reis. Neben dem Reis kann der Helfer auch Suppe, Eintopf, Joghurt, Haferbrei und andere Gerichte aufbereiten. Das Kombi-Paket bietet 11 Einstellungen für verschiedene Speisen. In dem Gerät ist zusätzlich eine automatische Warmhaltefunktion intrigiert. Hier sind die elf Kochprogramme: 

  • Reis, Joghurt, Haferbrei, Fisch, Schon-Garen, Eintopf, Dampfgaren, Fleisch, Suppe, Brot, Kuchen. 

Zudem kann der multifunktionale Reiskocher Russell Hobbs Cook@ Home zum langsamen Kochen und Dampfgarer verwendet werden mit mehr Auswahlmöglichkeiten als gewöhnliche Reiskocher. Der Garvorgang kann bis zu 24 Stunden voreingestellt werden. Die Programmierung und Auswahl der gewünschten Gerichte erfolgen über eine Digitalanzeige. Der Topf hat ein Fassungsvermögen von 5 Litern und ist antihaftbeschichtet. Die Ausgangsleistung des Multifunktionskochers beträgt 900W. Der Reiskocher wird mit einem Dampfkorb, einem Messbehälter, einer Kelle und einem Löffel zum Schöpfen geliefert.

Die günstigere Variante: Russell Hobbs Cook@Home Reiskocher mit 1,8 Litern Fassungsvermögen

Der Russell Hobbs Cook@ Home Reiskocher hat eine Dampffunktion. Zum Lieferumfang gehört ein Kochkorb, indem du Fleisch, Gemüse oder Fisch kochen kannst. Wenn der Reis vollständig gekocht ist, wechselt das Modell automatisch in den Wärmehaltezustand.

Die Leistung des Russell Hobbs Reiskochers beträgt 700 Watt. Das Fassungsvermögen ist 1,8 Liter, was gleichzustellen ist mit zehn Tassen. Der Reiskocher verfügt über eine abnehmbare Antihaftpfanne und einen Deckel aus Glas, durch den du den Garvorgang verfolgen kannst. Die Außenfläche des Geräts besteht aus hochwertigem Edelstahl mit Kunststoffeinsätzen. Alle Bestandteile des Reiskochers, die an Essen stoßen, sind frei von BPA. Der gesamte Lieferumfang enthält zusätzlich einen Reisschöpfer und einen Messbehälter. 

Der Stimmungsmacher: Der Digitaler Reiskocher mit Timer von Reishunger 

Der digitale Reiskocher kombiniert das Kochen von Reis mit einer Dampfkochfunktion. Die Leistung beträgt 860W und das Fassungsvermögen ist 1,5 Liter – entspricht der Reisportion für acht Personen. Laut Hersteller ermöglicht der Reiskocher einen vollen Reisgeschmack und eine hervorragende Konsistenz. Das Gerät bietet eine einfache Menünavigation, ein helles Display und intuitive Bedienelemente.

Zudem bietet er zwölf verschiedene Programme für verschiedene Reis und Getreidesorten. Zusatzfunktionen wie Dämpfen von Fisch und Fleisch sowie das Kochen von Suppe, Gemüse und Backen sind möglich. Mit dem Timer und der Warmhaltefunktion kannst du das Gericht bis zum gewünschten Zeitpunkt erhitzen. Der Reiskocher wird mit einem Messbehälter, einem Reislöffel, einem Dampfgarer und einer Gebrauchsanweisung geliefert. Es hat im Innenbereich einen Griff und eine doppelte Antihaftbeschichtung aus Keramik.

Platzsparendes Modell: Der Sistema Microwave Reiskocher

Mit dem Reiskocher Sistema kannst du den Reis in der Mikrowelle kochen lassen und brauchst dafür keinen zusätzlichen Platz oder Anschluss in der Küche. Der Reiskocher besteht aus mikrowellenverträglichem Kunststoff und hat eine Füllmenge von 2,6 Litern. Das Drucksystem, das die Druckkammer verwendet, kann die Feuchtigkeit im Reis während des Garvorgangs innehalten. 

Der Reiskocher mit Mikrowellensystem ist mit einem Griff zum Tragen, einer verschließbaren Abdeckung und einem Dampfventil ausgestattet. Der Oberkorb ist laut Hersteller spülmaschinenfest und für die Tiefkühltruhe geeignet. Zudem enthält der Mikrowellen-Reiskocher keine Phthalate und ist frei von BPA. Ein Löffel ist der Lieferung beigelegt. 

Der Fitness- Reiskocher von Rommelsbacher: Risa Multi Reiskocher

Die Leistungsfähigkeit des ROMMELSBACHER Risa Multi beträgt 500 Watt. Es hat sechs Einstellungen für Reis, Risotto, Vollkorn, Milchreis, Suppe und eine Aufwärmfunktion. Auch Low-Carb-Mahlzeiten lassen sich durch spezielle Verfahren zubereiten: Das innovative Low-Carb-Programm zielt laut Hersteller darauf ab, den Kohlenhydratgehalt vom Reis zu beeinflussen. Der spezielle mehrstufige Modus ermöglicht es den Kohlenhydratgehalt, um ein Drittel zu reduzieren. 

Der Kocher ist mit einem wärmeisolierenden Cool-Touch-Gehäuse ausgestattet, um eine hohe Energieeffizienz zu gewährleisten und es automatisch warmzuhalten. 

Der Reiskocher hat auf dem Deckel Berührungssensor. Die Touch-Control-Sensoren dienen zur komfortablen Nutzung. Die LED-Anzeige zeigt die Programmauswahl, die verbleibende Laufzeit und den Stand-by-Modus zum Wärmen an. Das Gerät hat einen herausnehmbaren Innenraum mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern. Die Antihaftbeschichtung, dient zur leichten Reinigung. Die Lieferung enthält einen Edelstahleinsatz mit Deckel, einen Messbecher und einen Löffel. Der Reiskocher hat vier Gummistandfüße und ein abnehmbares Netzkabel. 

Vorteile von Reiskochern 

Die Vorteile von Reiskochern sind einfach nur überzeugend. Anderen Methoden gegenüber, wie z.B. im Kochtopf, besteht mit dem Reiskocher der Vorteil darin, dass der Reis nicht überlaufen oder verbrannt werden kann, durch das automatische Abschalten und die genaue Abmessung des Wassers. Auf dem Herd muss mehr Wasser als Reis verwendet werden. Wenn während des Garvorgangs nicht das gesamte Wasser verdunstet, muss das restliche Wasser vor dem Servieren entfernt werden. Dies kann zum Verlust von Mineralien und Vitaminen führen. Zudem brauchst du dir keine Sorgen zu machen, wenn du einen Reiskocher verwendest, dass der Reis am Boden verklebt oder zu matschig wird– also perfekte Bedingungen für ein gelungenes Sushi. 

Nun liegt es an euch eure Erfahrungen mit der Community zu teilen. Wie habt ihr bisher euren Reis vorbereitet und überlegt ihr eventuell euch einen Reiskocher zuzulegen? Solltest du bereits einen Reiskocher haben, dann erzähl uns unten in den Kommentaren von deinen bisherigen Erfahrungen. Mich würde auch interessieren, ob du mit deinem Reiskocher nur Reis zubereitet oder ihn auch für andere Gerichte verwendest.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.